Lernzeiten

In einer einjährigen Pilotphase haben wir ein Konzept erarbeitet, um die Hausaufgaben durch Lernzeiten zu ersetzen. In die Konzeptentwicklung waren das Kollegium, die Betreuungs-einrichtungen, die Eltern und die Kinder eingebunden.
Auf einer großen Abschlussveranstaltung wurde das erarbeitete Konzept der Schulgemeinde vorgestellt und anschließend in den schulischen Gremien verabschiedet.
 
 

Lernzeiten sind zusätzliche Unterrichtsstunden, in denen in gemeinsamer Verantwortung  einer Lehrkraft und einer Pädagogischen Fachkraft aus den umliegenden Horten oder ESB die Schüler/innen und Schüler den Unterrichtsstoff vertiefen und in Kleingruppen zusätzliche Förderung erhalten.Im Schuljahr 2014/15 werden die Lernzeiten (je 45′ Minuten) in den Klassenstufen wie folgt durchgeführt:

1. Schuljahr                2 Lernzeiten

2. und 3. Schujahr     3 Lernzeiten

4. Schuljahr               4 Lernzeiten

Neu: Im 4. Schuljahr erhalten die Schülerinnen und Schüler zur Vorbereitung für den Übergang in die Klasse 5 der weiterführenden Schule eine Wochenhausaufgabe.

Da die Schülerinnen und Schüler dennoch Unterstützung durch die Eltern oder durch die Horte benötigen, haben wir Handreichungen für die einzelnen Klassenstufen entwickelt, die dabei helfen können.